Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web455/html/seo/wp-settings.php on line 512

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web455/html/seo/wp-settings.php on line 527

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web455/html/seo/wp-settings.php on line 534

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web455/html/seo/wp-settings.php on line 570

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web455/html/seo/wp-includes/cache.php on line 103

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web455/html/seo/wp-includes/query.php on line 61

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web455/html/seo/wp-includes/theme.php on line 1109
2008 August

Archive for August, 2008

Bild ohne Leertaste

Sonntag, August 31st, 2008

Mal ein Post abseits von SEO. Ich muss gestehen das ich ab und zu mal Nild.de lese, aber was ich da heute gesehen habe erschreckt mich wirklich. Da muss entweder ein ganz schlechter Praktikant am Werk gewesen sein oder die Leertaste funktioniert nicht richtig.

So hatte sich Kittelmannselbst für…
…ihn ungestörttelefonieren zu lassen.
Etwa 3 Wochenverbrachte er…
…eine Belohnung von75 000 Euro winkte.

Das sind nur 4 Beispiele wo die Leertaste nicht funktionierte und natürlich die üblichen Rechtschreibfehler die man gerne mal in der Bild Zeitung findet. Liesst da eigentlich niemand drüber?

Google führt die Deutsche Mark wieder ein

Mittwoch, August 27th, 2008

Ja, es ist kaum zu glauben, aber Google ist doch schon so weltbeherrschend das sie nun die gute alte Deutsche Mark wieder einführen. Im GOogle Ad Manager kann manein Währung aussuchen und dort ist unter anderem eben die DM zu finden… ohne Worte. Zusätzlich gibt es natürlich auch wieder andere Währungen wie die tschechische Krone, der französische Franc, die italienische Lira und den spanischen Peso. Ich verdiene demnächst also 50 Pfennig pro Klick oder doch lieber 90 Centime? Liebes Google Team, ihr seid so fortschrittlich, technisch versiert, innovativ, aber bitte die D-Mark ist Geschichte. Schon vergessen das am 1. Januar 2002 der Euro eingeführt wurde? Ach, den gibts zum Glück auch im Ad Manager.



So ich widme mich jetzt wieder dem Ad Manager, den ich natürlich auf Euro gestellt habe. Mal sehen was mir da noch so über den Weg läuft.

Google Ad Manager offen für alle

Mittwoch, August 27th, 2008

Wie der AdSense Blog berichtete ist der Google Ad Manager ab sofort offen für alle AdSense Kunden. Was ist der Ad Manager? Im AdSense Blog wird der Service wie folgt beschrieben:

Ad Manager can help you sell, schedule, deliver, and measure both directly-sold and network-based inventory. It offers an intuitive and simple user interface, Google serving speed and reliability, and significant cost savings. Best of all, Ad Manager can be optionally integrated with Google AdSense to offer you an automated way to maximize the revenue of your unsold and network-managed inventory.

Ich denke das der Ad Manager eine gute Gelegenheit für kleinere Unternehmen ist die ihr Adserving erleichtern wollen. Ich werde ihn auf jeden Fall mal ausprobieren. Hier gehts zum AdManager.

Yahoo! Buzz offen für alle

Dienstag, August 26th, 2008

Wie der Jojo ja schon berichtete ist Yahoo! Buzz vor kurzem öffentlich geworden und jeder kann Storys, Bilder und Videos einstellen. Just like Digg. Das dürfte wohl der heisseste Neustart sein, denn Yahoo! Buzz bietet das was Digg schon lange bietet nur ist die Community noch nicht so ausgereift und es wird wohl leichter sein hier zum Poweruser werden als bei Digg. Allerdings gilt auch hier Buzz nicht zu gamen sondern aktiv an der Community teilzunehmen. Buzz ist von der Yahoo! Startseite verlinkt und dürfte wohl auch jetzt schon ganz netten Traffic haben, sprich wer auf der Buzz Startseite steht kann sich wohl über einige Besucher freuen und darauf folgend wohl auch einige Links kassieren.

Yahoo BuzzBuzzen ist denkbar einfach. Seit dem Start gibt es in der rechten Navigation einen Link “Submit a story”. Auf der folgenden Seite findet ihr die üblichen Felder zum ausfüllen wie den Link zur Story, den Titel, die Beschreibung, die Kategorieauswahl und die Art der Nachricht, sprich Text, Bild oder Video. Nach der Preview einfach auf “submit klicken und schon ist die Story online.

Die Links selbst sind allerdings im Gegensatz zu Digg irrelevant für Linklove da es keine statischen Links sind, aber darauf kommt es ja auch nicht an, sondern eher auf einen Platz auf der Startseite und den darauf folgenden “Buzz” eben. Viel Spass beim ausprobieren von Yahoo! Buzz.

Zurück aus dem Urlaub und Neuigkeiten

Montag, August 25th, 2008

Ich war mal wieder für eine Woche im Urlaub und es hat sich einiges getan im Internet. Die News schlechthin wird wohl die Nachricht sein das Yannick Blogschrott verkaufen will (Yannick, falls das nur ein Linkbait sein soll wird der Link entfernt ;)). Wie ich finde eine ziehmlich heftige Entscheidung, da der Blog ja wirklich gut läuft. Ich bin der Meiung das selbst wenn man viel zu tun hat man 3 oder 4 mal die Woche einen Post schreiben kann wenn es einem Spass macht. Aber die Entscheidung steht wohl fest. Viel Erfolg für den Verkauf Yannick.

Dann bin ich irgendwie auf einen Blogpost gestossen der mir erzählt ich sei eine Hure. Ja, ich bin eine Hure denn ich bin SEO. Da steht doch tatsächlich geschrieben

Fakt ist, dass nicht mehr die besten Seiten in den Suchmaschinen als erste Resultate erscheinen, sondern die am besten “optimierten” Seiten. Die SEOs sind die neuen Huren des Internets und verkaufen sämtliche Ideale, die dem Internet dereinst seine Geburtsberechtigung gegeben haben.

Das ist ja was ganz neues. Seitdem es diesen Algorithmus gibt werden Seiten sortiert nach Ihrer Relevanz, seitdem man im Internet Geld verdienen kann bemühen sich Menschen ihre Seite eben diese Relevanz zu geben. Wo ist das Problem? Ob mit gekauften Links, getauschten Links oder geklauten Links spielt doch keine Rolle.

Als nächstes habe ich eine Presseeinladung zur “Skyy Delicious meets Pool Fashion Alarm” Party am Donnerstag den 4. September erhalten, kann aber nicht hingehen, da es in München (Haus der Kunst) ist. Falls jemand Bock hat kostenlos auf die Veranstaltung zu gehen, der kann sich gerne bei mir melden. Die Flasche Vodka war übrigens sehr lecker.

Des weiteren gab es eine Anfrage für 2 bis 3 Wochen in die Türkei zu gehen um einen grossen Autohersteller (nein nicht BMW ;)) zu beraten und darin inbegriffen in einer Medienagentur ein SEO Team aufzubauen. Wirklich sehr interessant, derzeit warte ich noch auf die Antwort.

Nun ist er wieder losgegangen der Arbeitsalltag und nach einem Tag bin ich immer noch nicht wirklich angekommen. Das wird wohl noch den ein oder anderen Tag dauern.

Hallo

Suche?